Smit Industrial Heat Treatment ist der führende Spezialist auf dem Gebiet von Wärmebehandlungen. Als Gesamtlieferant mit einem von uns selbst entwickelten Maschinenpark und mehr als 70 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet von Wärmebehandlungen können wir sämtliche Glühverfahren anwenden.

Induktivglühen

Durch Induktion können Objekte lokal erwärmt werden. Durch Mittelfrequenz-Induktivglühen lassen sich zum Beispiel Rund- und Verschlussnähte bis zu 10 m Durchmesser spannungsarm glühen oder vorwärmen. Smit Industrial Heat Treatment verfügt über einen großen Maschinenpark variierend von 35 kVA bis 250 kVA. Die Vorteile der Induktiverwärmung sind die kurze Aufwärmzeit und die extrem gleichmäßige Temperatur. Für eine effektive Erwärmung sehr kleiner lokaler Reparaturen wird auch das Hochfrequenz-Induktivglühen angewandt. Das Induktivglühen kann an jeder gewünschten Stelle eingesetzt werden. Außerdem hat es folgende Vorteile:

  • Flexibel einsetzbar
  • Kompakte Maschine, also niedrige Transportkosten
  • Exakte Temperaturmessung durch Messen der Objekttemperatur
  • Aufzeichnung der Wärmebehandlung mit einem Recorder auf 6 oder 12 Kanälen.

Widerstandserwärmung

Smit Industrial Heat Treatment verfügt über 50 kVA Widerstandsmaschinen, mit denen sich Wärmebehandlungen sowohl bei uns als auch am Kundenstandort ausführen lassen. Die Widerstandserwärmung eignet sich besonders für die Erwärmung kleiner bis mittelgroßer Rund- oder Abschlussnähte ab 0,5 Inch Durchmesser und für Vorerwärmung. Außerdem hat sie folgende Vorteile:

  • Flexibel einsetzbar
  • Kompakte Maschine, also niedrige Transportkosten
  • Exakte Temperaturmessung durch Messen der Objekttemperatur
  • Aufzeichnung der Wärmebehandlung mit einem Recorder auf 6 oder 12 Kanälen

Stationäre Luftatmosphäre Öfen

Smit Industrial Heat Treatment verfügt über Öfen verschiedener Größen mit verschiedenen Eigenschaften. Sie lassen sich bis auf 1300° C erhitzen. Wir besitzen außerdem den längsten Luftatmosphäre Ofen Europas. Alle Öfen erfüllen die industriellen Normen in TÜV AD Merkblatt HP 7/1 und SCIOS Scope 5.

Stationäre Schutzgas-atmosphäre

Ein Schutzgas-Induktionsofen funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie ein Luftatmosphäre Ofen, allerdings ohne Luft. Bei einem Luftatmosphäre Ofen entsteht eine Oxidationsschicht durch die Reaktion zwischen Metall und Sauerstoff, was bei einem Schutzgas-Induktionsofen nicht der Fall ist. Diese Reaktion tritt hier nicht auf, weil bei einem Schutzgas-Induktionsofen der Sauerstoff entfernt und durch Schutzgas ersetzt wird, damit der Stahl blank bleibt. Der Schutzgas-Induktionsofen eignet sich besonders für die Behandlung von Produkten mit sehr genauer Maßführung. Da keine Rostentfernung mehr erforderlich ist, erübrigen sich auch Nachbehandlungen wie zum Beispiel Strahlen.

Mobile Öfen

Ein mobiler Ofen funktioniert auf dieselbe Weise wie ein stationärer Ofen. Unser mobiler Ofen – einmalig auf dem Markt – hat als großen Vorteil, dass er sich an jedem Standort innerhalb weniger Tage aufbauen lässt: so groß oder klein wie nötig. Er kann also genau auf Ihr Objekt abgestimmt werden. Da der Ofen nur für die Wärmebehandlung eines spezifischen Objekts aufgebaut wird, ist er genau auf dessen Spezifizierungen hin zugeschnitten. Dabei werden immer optimale Effektivität und optimale Energieeffizienz angestrebt.

Spot-Repair

Als Spot-Repair bezeichnet man hochfrequentes Induktivglühen, das vor allem bei formstabilen Objekten angewendet wird. Spot-Repair-Glühen wird vor allem auf kleinen Stellen angewendet. Dieses Verfahren ermöglicht es, Produkte an eingegrenzten Stellen zu erwärmen und innerhalb weniger Sekunden glühend heiß zu erhitzen. Die Spot-Repair-Behandlung ist also eine sehr kurze und schnelle Behandlung, bei der nicht das ganze Objekt, an dem die Behandlung stattfindet, eingepackt werden muss.

Mitarbeiter

Smit Industrial Heat Treatment beschäftigt eine große Anzahl von Fachleuten, die in ganz Europa und darüber hinaus tätig sind. Unsere Experten besitzen sehr viel Wissen und Erfahrung auf dem Gebiet von Wärmebehandlungen und denken mit Ihnen mit. Sie sorgen dafür, dass Ihre Wärmebehandlungen schnell, effizient und fachkundig ausgeführt werden.

Smit Gloeidienst warmtebehandeling

Das Aushärten von feuerfestem Beton

Eins der Glühverfahren bei Smit Industrial Heat Treatment ist der Hochgeschwindigkeitsbrenner. Dieses Gerät verfügt über eine besonders hohe Flammenaustrittsgeschwindigkeit und wird vor allem zum Aushärten von feuerfesten Materialien verwendet.